Arcona spielt in ferner Zukunft in welcher von der Erde aus verschiedenste Planeten kolonialisiert wurden. Diese Expansion wurde durch immer neuere Technik so weit vorangetrieben, dass zumjetzigen Zeitpunkt das Ende der Galaxie in greifbare Nähe gerückt ist.  

Universum/Galaxie

Innerhalb der Galaxie gibt es erhebliche Unterschiede in der Lebensqualität.

  • Viele kolonialisierte Planeten werden hauptsächlich zur Rohstoffgewinnung verwendet und beherbergen nur eine arme arbeitende Bevölkerung welche in Slumähnlichen Millionenstädten wohnt.
  • Auch auf den wenigen reichen Planeten gibt es nur eine relativ kleine reichere Bevölkerung.
  • Desto weiter man an den Rand der Galaxis und somit weiter weg vom KulturellemZentrum kommt, verschlechtern sich die Lebensumstände drastisch.
  • Planeten welche für Firmen nicht mehr lukrativ sind werden einfach sich selbst und der Wildnis überlassen

Myst-System

Dieses System ist das Galaxis weite Transportsystem für kleine bis Mittelgroße Gegenstände. Hier können Personen, Materialkisten, kleine Gerätschaften, etc. gegen eine bestimmte Bezahlung transportiert werden. Alles was größer ist muss jedoch mit Raumschiffen zu den jeweiligen Orten gebracht werden. Durch ihren Hochtechnischen Aufbau kann es jedoch auch jederzeit zu Fehlern kommen und schon der Verlust des kleinsten Teiles macht die meisten My.S.T. Stationen nicht mehr transportfähig. 

Neben dem Transport kann man jedoch auch durch einen Datengürtel sich selbst an eine Station binden und kann beim Todesfall mit allen eingelesenen Geräten an eben dieser Station wieder hergestellt werden. Dies kostet natürlich auch einen gewissen Betrag und ist nicht gänzlich vor Fehlern gefeit. 

Raumstationen

Hier werden Raumschiffe hergestellt und sie deinen auch als Zwischenstopp für verschiedene Reisende. Meist sind diese Raumstationen im Orbit eines Planeten oder aber als Repeater für das My.S.T. Signal im All positioniert.

Bevölkerung

Diese lebt hauptsächlich nah der Armutsgrenze und kann ihr mickriges Gehalt nur durch gefährliche Tagelöhner einsetze für die Firmen aufbessern. Auch sind diese Einsätze die einzige Möglichkeit sich in eine My.S.T. Station einlesen zu lassen und somit seine Lebensqualität zu verbessern. Weiter erhält man auf solchen Missionen auch sicher eine Datacard auf welcher alle relevanten Informationen der Person gespeichert sind und welche eine freiere Reisemöglichkeit durch die Galaxie ermöglicht.

Banditen

Als Arbeiter welche von einer Firma auf einem nicht mehr rentablen Planeten zurück gelassen wurden, schließen sich diese meist zu verschiedenen Banditenclans zusammen und machen die Galaxie unsicher.  Sie können jedoch wenn sie an einer My.S.T. Station registriert sind und sterben direkt auf einen Gefängnisplaneten geportet werden.  Da solche Banditengruppen häufig den Firmen nichts als Ärger einbringen, werden auch Kopfgelder auf bestimmte Personen einzelner Gruppen ausgesetzt.